Weingut Schneider Tattendorf
Weingut Weine Restaurant Aktuelles Presse Thermenregion Links Kontakt  



 

 

 

Pinot Noir und sein Terroir

 

 

Pinot Noir ist eine Rebsorte, die sehr stark darauf reagiert, auf welchem Boden und unter welchen klimatischen Voraussetzungen sie gepflanzt wird. Wir haben uns daher vor nunmehr 10 Jahren dazu entschlossen Pinot Noir an den Abhängen des Wienerwaldes, in Pfaffstätten auszupflanzen um zu zeigen, wie sich die unterschiedlichen Gegebenheiten in der Thermenregion in Pinot Noir widerspiegeln.

Mit dem Jahrgang 2015 ist es nun soweit - der erste Pinot Noir aus der Pfaffstättner Ried Tagelsteiner wird unserer Pinot Noir Reserve aus der Tattendorfer Ried Weißes Kreuz gegenüber gestellt.

  laue Nacht Laurent Nacht
     

Geologie und Boden


Unser Weinbaugebiet, die Thermenregion, ist landschaftlich durch den Übergang der Alpen in das Wiener Becken geprägt. Entsprechend dieses Übergangs ergeben sich markante landschaftliche und klimatische Unterschiede. Während im Bereich des Wiener Beckens vor allem ebenes Gelände vorherrscht, findet man im Bereich des Westrandes, entlang des Wienerwaldes, Hanglagen.

  laue Nacht Laurent Nacht
     

Geologisch gesehen ist das Wiener Becken ein Sedimentbecken.
Die oberste Bodenschicht wird hier von eiszeitlichen Kalkschotterflächen gebildet. Durch langsame Verwitterung bildeten sich seichte Schwarzerde Böden, die durch ihren hohen Kalkgehalt sowie ihre geringe Wasserhaltefähigkeit gekennzeichnet sind.


An den Hangbereichen entlang des Wienerwaldes entwickelten sich hingegen tiefgründige Braunerde Böden mit guter Wasserhaltefähigkeit und hohem Anteil an Muschelkalk.

  laue Nacht Laurent Nacht

Klima

Diese markanten landschaftlichen Unterschiede widerspiegeln sich in
unterschiedlichen kleinklimatischen Gegebenheiten. Entlang der Hänge wirken die kühlenden Fallwinde des Wienerwaldes ausgleichend auf Temperaturschwankungen.
In der Ebene des Steinfelds kommt es hingegen während des Tages zu einer kräftigeren Erwärmung und in der Nacht zu einer stärkeren Abkühlung.

Maskulin versus feminin

Auf den kräftigeren Böden entlang des Wienerwaldes entwickelt sich Pinot Noir mit kräftigerer Farbe, dunkelbeeriger Frucht und einem kräftigeren Tanningerüst – man könnte sagen ein maskuliner Typ.
In der Ebene zeigt sich Pinot Noir hingegen heller in der Farbe, rotbeerig in der Frucht und mit einer weicheren, runderen Tanninstruktur – man könnte sagen ein femininer Typ.

     
     

Tattendorfer Pinot Noir Reserve 2015


Auspflanzjahr: 1974
Sorte: Pinot Noir (Blauburgunder)
Unterlage: Kober 5BB
Klone: unbekannt
Riede: Tattendorfer Weißes Kreuz
Weingarten: Ebene, Teil des Steinfeldes im Wiener Becken, biologische Bewirtschaftung, Begrünung in jeder Zeile
Ausbau: Spontangärung in offenen Bottichen, 14 Monate im Barriquefass, ein Drittel neues Holz,
Analysewerte: 13,4% Alkohol, 5,0 g/l Säure, 1,0 g/l Restzucker
Rubingranat, breite Randaufhellung, reife Waldbeeren, kandierte Orangenzesten, dezente Kräuterwürze, florale Nuancen, saftig, gute Komplexität, angenehme Extraktsüße, feine Tannine, kirschig-süßer Nachhall, gute Länge, gutes Reifepotential.


93 P Falstaff, **** Vinaria, *** Wein pur (Die Besten der Besten) Pfaffstättner

  laue Nacht Laurent Nacht
     

Pfaffstättner Ried Tagelsteiner Pinot Noir 2015


Auspflanzjahr: 2007
Sorte: Pinot Noir (Blauburgunder)
Unterlage: Kober 5BB
Klone: 667,777
Riede: Pfaffstättner Tagelsteiner
Weingarten: ost- und südost exponierte Lage entlang des Wienerwaldes biologische Bewirtschaftung, Begrünung in jeder Zeile
Ausbau: Spontangärung in offenen Bottichen, 14 Monate im Barriquefass, ein Drittel neues Holz,
Analysewerte: 13% Alkohol, 5,4 g/l Säure, 1,3 g/l Restzucker

Kräftiges Rubingranat, violette Reflexe, reife Waldbeeren, unterlegte Herzkirschen, tabakige Nuancen, kräftige fein verwobene Tannine, jugendlich und ungestüm, bleibt lang haften, gutes Reifepotential, vielseitiger Speisebegleiter


18P Gault Millau (Großer Wein unter 15€), Biosphärenpark Wein 2017, 91P Falstaff , *** Vinaria

  laue Nacht Laurent Nacht
     
     
Walk around Tattendorf 2017 - Ein Ort in Bewegung
Walk around

14. Oktober 2017
Walk around Tattendorf
Voraussichtliches Programm:
Start: 14 Uhr am Raiffeisenplatz
Ende: 21 Uhr

39,00 € pro Person
Es erwartet Sie ein genußvoller Spaziergang durch das herbstliche Tattendorf und die einmalige Chance, 12 verschiedene Weinbaubetriebe mit ihren kreativen Schmankerln kennen zu lernen.
Gehen Sie auf eine vinophil-kulinarische Entdeckungstour zu den Tattendorfer Winzern und verkosten Sie pro Betrieb eine köstliche Kreation und dazu ein Glas Wein!
Die teilnehmenden Winzer:
Tattendorfs Winzer garantieren Ihnen ein kulinarisches Erlebnis, welches Sie nicht so schnell vergessen werden!
Aus organisatorischen Gründen bitten wir um Voranmeldung unter Tel. 02253/81432 oder
http://www.tattendorf.at/weinbau/walk-around-tattendorf.html

 
 

08. August 2017
Laue Nacht - Laurent Nacht - Namenstag des St. Laurent (Hl. Laurentius)

Eine lange Tafel inmitten der Tattendorfer Weingärten lädt
ab 18.00 Uhr zum genussvollen Feiern ein. Die Gäste können
die verschiedenen St. Laurent und Pinot Noir der Burgunder-
macher verkosten. Für rund 200 Gäste gibt es Platz an der
Tafel. Diese Tickets gibt es ausschließlich im Vorverkauf um
59,- € und beinhalten neben Wein auch Feines vom Grill.
Die Eintrittskarten sind ab sofort bei uns erhältlich.

http://www.dieburgundermacher.at

  laue Nacht Laurent Nacht
 
 
27.Mai 2017
Wein im Park
Weinfestival Thermenregion
http://www.weinfestival.at
 

 

4. Mai 2017
Winzer Meet and Greet im Pub Klemo19.00 bis 21.00 Uhr
5,- Verkostungsbeitrag = Einkaufsgutschein
http://www.pubklemo.at

 
 

28. – 30. April 2017
Vinobile Feldkirch

Die größte Weinmesse Westösterreichs bietet auf spannende
Art die Gelegenheit, verschiedenste Weine nicht nur zu verkosten und zu vergleichen, sondern auch direkt beim Erzeuger zu kaufen..

Veranstaltungszeiten im Montforthaus Feldkirch:

Freitag, 28. April 2016: 16-21 Uhr
Samstag, 29. April 2016: 14-20 Uhr
Sonntag, 30. April 2016: 12-18 Uhr

  Vinoble Feldkirch
 
 

Samstag 22. April 2017
Tag der offenen Tür in Tattendorf

Kommen Sie vorbei und genießen Sie einen Tag mit großartigen Weinen aus Tattendorf.
14.00 – 20.00 Uhr

Eintritt 20,- Euro (inkl. 10,- Einkaufsgutschein)

https://www.facebook.com/offenetuertattendorf

 
 

19.-21. März 2017
Prowein Düsseldorf

Die Weltleitmesse für Wein und Spirituosen

http://www.prowein.de

  Prowein Düsseldorf
 
 

11.März.2017

Wein & Genuss am Fluss – Die Weinerei im Baderhaus

In Kooperation mit Der Vieränder – Verein zur Förderung Kreativer Ausdrucksweisen in Kulinarik, Mode und Kunst
Das Weinbaugebiet Niederösterreich präsentiert sich mit ausgesuchten und preisgekrönten Winzern.
Zwischen 16.00 und 18.00 Uhr dürfen Gäste für einen Beitrag von EUR 25,- die Weine auf der Murterrasse in vinophilem Ambiente gemeinsam mit den Winzern verkosten.
Anschließend kann auf Reservierung ein 5 Gang-Menü inkl Aperitif, Amuse Bouche und Weinbegleitung in der Weinerei im Baderhaus gebucht werden. Preis pro Person EUR 59,-
Bei Buchung des 5 Gang-Menüs ist die Weinverkostung zwischen 16 Uhr und 18 Uhr inkludiert


http://www.weinerei-baderhaus.at
http://www.dervierender.at

 
 

30. Jänner – 1. Februar 2017
Millesime Bio 2017
Marseille - Frankreich
http://www.millesime-bio.com

 
2016

27. oder 31. Oktober 2016

WeinTresor - Schweiz

Erstes Wine & Dine im Herbst
Für den Herbst planen wir ein erstes
Wine & Dine mit unseren TRESORWEINEN.
Gastwinzer wird Georg Schneider aus Tattendorf

Weintresor


in Niederösterreich sein, der unseren St. Laurent vinifiziert. Als Termine stehen Donnerstag, 27. Oktober oder Montag, 31. Oktober, jeweils 19.00 Uhr, im Vordergrund, als Ort ein Restaurant im Raum Wil SG. Damit wir einen Anhaltspunkt haben, bitten wir schon jetzt um Ihre unverbindliche Interessenmeldung (wenn möglich mit Wunschdatum) unter der Mailadresse info@weintresor.net. Wir werden Sie rechtzeitig über Termin und Ort informieren, so dass Ihnen für die Anmeldung genügend Zeit bleibt.

http://www.weintresor.net

 
 


29. – 30. Oktober 2016
Die Gustav in Dornbirn
Internationaler Salon für Konsumkultur

Die Gustav führt Design, Genuss und Nachhaltigkeit
zusammen. Sie zeigt Produkte, die sich durch
handwerkliche Verarbeitung,Materialqualität und
Langlebigkeit auszeichnen, aber dennoch dem
zeitgenössischen Geschmack entsprechen.

Gustav

Öffnungszeiten:
Preview 28. Oktober 18 bis 22 Uhr
29. Oktober 10 bis 20 Uhr
30. Oktober 10 bis 18 Uhr
https://gustav.messedornbirn.at

 
 

12. August 2016
Laue Nacht - Laurent Nacht - Namenstag des St. Laurent (Hl. Laurentius)

Eine lange Tafel inmitten der Tattendorfer Weingärten lädt
ab 18.30 Uhr zum genussvollen Feiern ein. Die Gäste können
die verschiedenen St. Laurent und Pinot Noir der Burgunder-
macher verkosten. Für rund 200 Gäste gibt es Platz an der
Tafel. Diese Tickets gibt es ausschließlich im Vorverkauf um
59,- € und beinhalten neben Wein auch Feines vom Grill.
Die Eintrittskarten sind ab sofort bei uns erhältlich.

  laue Nacht Laurent Nacht
 
 

11. Juni 2016
Wein am Berg in Bruck an der Mur

Zum wiederholten Male findet "Wein am Berg" in Kooperation mit der Weinerei im Baderhaus, Verein - Schlossberg Bruck, der Stadtgemeinde Bruck und DER VIERENDER statt.
15 Winzer, angesagte Mode & Schmuckdesigner und köstliche Spezialitäten aus der Region warten ab 14 Uhr auf die zahlreichen Gäste.

https://www.facebook.com/events/1682738378673053/

 
 

4. – 6. Juni 2016
Vie Vinum
Österreichs bedeutendste Weinmesse
in der Wiener Hofburg.

http://www.vievinum.at

Vievinum
 
 

25.-29. Mai 2016
Weinfestival Thermenregion

Seit 2002 laden die Winzer der Thermenregion im Mai
zum Weinfestival ein. Die beliebte Veranstaltung hat sich
vom überschaubaren Winzerfest zu einem großen
Weinevent mit Stil und mehr als 2.000 Besuchern entwickelt.
Seit 2015 sind alle Veranstaltungen wetterfest! So findet
zum Beispiel WEIN IM PARK , der Höhepunkt des Festivals,
bei Schlechtwetter im Festsaal des Casino Baden statt.

Mittwoch, 25. Mai 2016: Big Bottle Party
Donnerstag, 26. Mai 2016: Wein im Park
Samstag, 28. Mai 2016: Weinkaufsamstag & Sortensiegerpräsentation
Sonntag, 29. Mai 2016: Masterclass

http://www.weinfestival.at

  Weinfetival Thermenregion
 
 

13.-14. Mai 2016
Winzermarkt Salzburg

Vor dem Schloss Mirabell
Ein Weinerlebnis der besonderen Art bietet jährlich im Frühling
der schon traditionelle, Winzermarkt in Salzburgs Altstadt.
Ein Markt nicht nur für WeinkennerInnen, die ihre WinzerInnen
persönlich kennen lernen möchten, sondern auch für alle
FreundInnen des guten Geschmacks, die gerne verkosten,
ein wenig fachsimpeln und ihren Jahresbedarf an guten
Tropfen zu „Ab–Hof-Preisen“ decken wollen.

Freitag, 13. Mai – 11:00 bis 23:00 Uhr
Samstag, 14. Mai – 10:00 bis 22:00 Uhr

Weinglas weinflascheWinzermarkt Salzburg
 
 

22. – 24. April 2016
Vinobile Feldkirch

Seit den knapp 20 Jahren ihres Bestehens hat sich
die Vinobile zum Pflichttermin für Weinliebhaber
in Vorarlberg, der Schweiz, Liechtenstein und
Süddeutschland gemausert. Denn die größte Weinmesse Westösterreichs bietet auf spannende
Art die Gelegenheit, verschiedenste Weine nicht nur zu verkosten und zu vergleichen, sondern auch direkt beim Erzeuger zu kaufen.

Veranstaltungszeiten im Montforthaus Feldkirch:

Freitag, 22. April 2016: 16-21 Uhr
Samstag, 23. April 2016: 14-20 Uhr
Sonntag, 24. April 2016: 12-18 Uhr

  Vinoble Feldkirch
 
 

Samstag 16. April 2016
Tag der offenen Tür in Tattendorf


14.00 – 20.00 Uhr

Eintritt 20,- Euro (inkl. 10,- Einkaufsgutschein)

Ab 20.00 Uhr Big Bottle Party im Rahoferbräu
Eintritt 10,- Euro

https://www.facebook.com/offenetuertattendorf

 
 

13.-15. März 2016
Prowein Düsseldorf

http://www.prowein.de

Prowein Düsseldorf
 
 
And the trophy goes to…
 

Bei der Weinvielfalt.Niederösterreich im Casino Baden zeichneten das Weinmagazin wein.pur und Niederösterreichs Weinbau-Politprominenz Top-Winzer für rare Sorten und regionale Weinspezialitäten aus.

Das Casino Baden war am Abend des 16. Septembers Schauplatz für den Festakt zur Verleihung der wein.pur-Trophies zum Thema „Weinvielfalt.Niederösterreich“.

Chefredakteur Alexander Magrutsch moderierte den Festakt und übergab gemeinsam mit Weinbaupräsident NR. Abg. Johannes Schmuckenschlager und den Ehrengästen die Trophäen an die siegreichen Winzer.

 

Vielfalt abseits von Grünem Veltliner
Ziel der Verkostung und der Veranstaltung ist es, Weinliebhaber und Konsumenten auf die Vielfalt von Niederösterreichs Weinen abseits vom Grünen Veltliner, Zweigelt oder Riesling zu lenken. Niederösterreich ist mit rund 27.000 ha das größte Weinbau treibende Bundesland in Österreich und besitzt einen großen Schatz von regionalen Rebsorten.

Tattendorf überzeugte
Gleich zwei Tattendorfer Weingüter zählten zu den Siegriechen Winzern.
Das Weingut Landauer-Gisperg erhielt eine der begehrten Trophäen für seinen St. Laurent best of 2012. Überzeugen konnte die Jury auch das Weingut Schneider mit seinem Pinot Noir Reserve 2013.

Foto: Erich Wellenhofer

 
 
Walk around Tattendorf - Ein Ort in Bewegung
 
Walk around

 

Samstag, 17. Oktober 2015; Start: 14.00 Uhr am Raiffeisenplatz; Ende: 21.00 Uhr,
Eintritt: 39,- pro Person

Ein gutes Jahr
Die Weinernte wird wohl zum Großteil erledigt sein, wenn am Samstag, den 17. Oktober der „Walk around Tattendorf“ stattfinden wird. Wenn der Witterungsverlauf so weiter geht, werden Sie nur freudig strahlende Winzer zu Gesicht bekommen. Die beste Voraussetzungen also, die kulinarische und vinophile Seite Tattendorfs auf seine angenehmste Weise kennen zu lernen.

Dem Genuss auf der Spur
11 Weinbau- und Gastronomiebetriebe laden dazu ein, an jedem Standort eine kulinarische Köstlichkeit und ein dazu passendes Glas Tattendorfer Weines zu verkosten.
So kann man von Keller zu Keller wandern, mit den Winzern selbst diskutieren, Neuheiten aus erster Hand erfahren und die Weine in perfekter Kombination mit Speisen genießen.

Walking Pass, Anmeldung und teilnehmende Betriebe
Zur Teilnahme an diesem besonderen Event erhalten Genießer um 39,- Euro einen Walking Pass. Dieser führt sie zu den teilnehmenden Betrieben.
Walking Pässe können beim Weingut Heggenberger unter der Telefonnummer 02253 / 81 432 oder per Mail unter weingut@heggenberger.at bestellt werden.
Am Tag der Veranstalung erhalten Sie den Weinpass am Raiffeisenplatz beim Stand des Weingutes Johanneshof Reinisch.
Diese Weinmacher und Wirte garantieren am 17. Oktober ein einmaliges und unvergessliches Erlebnis für alle Sinne: Weingut Dachauer „In der Mühle“, Weingut Hannes Dachauer, Weingut Dopler, Weinbau Fuchs, Weingut Heggenberger, Weinbau Knötzl, Weinbau Kollenhofer, Weingut Winzerhof Landauer-Gisperg, wein:gut A. Reinisch, Johanneshof Reinisch, Weingut Schneider in Kooperation mit Weingasthaus Rebhof Schneider, „Lerchenfelderhof“ Franz Schödinger.

 
 
Top 100
Download Inserat: Kurier_Inserat.pdf
 
VIDEO - Das war die Laurent Nacht 2015
 
 
 
Mit dem Jahrgang 2014 sind wir Bio zertifiziert!

Bereits 2008 haben wir nach Abschluss eines Bio-Kurses in der Weinbauschule Krems begonnen nach
biologischen Kriterien zu arbeiten. Seit 18.11.2011 haben wir einen Kontrollvertrag mit Austria Bio Garantie und
freuen uns nun mit der Ernte 2014 unsere eigenen Bio Produkte im Verkauf zu haben.

biourkunde
 
 
Laue Nacht - Laurent Nacht - Namenstag des St. Laurent (Hl. Laurentius)
Samstag, 8. August 2015

Eine lange Tafel inmitten der Tattendorfer Weingärten lädt
ab 18 Uhr zum genussvollen Feiern ein. Die Gäste können
die verschiedenen St. Laurent und Pinot Noir der Burgunder-
macher verkosten. Für rund 200 Gäste gibt es Platz an der
Tafel. Diese Tickets gibt es ausschließlich im Vorverkauf um
59,- € und beinhalten neben Wein auch Feines vom Grill.
Die Eintrittskarten sind ab sofort bei uns erhältlich.
 
 
Grillfreitag - Sommerzeit ist Grillzeit!
Grillbuffet mit Spanferkel und Weinverkostung mit unseren Weinen am 19. Juni und am 17. Juli 2015 auf der Gartenterrasse im Gartenhotel Altmannsdorf.
Lassen Sie sich von den sommerlichen Gerichten des Küchenteams überraschen und verwöhnen - vom Willkommensgruß bis zum Dessert.
Altmannsdorfer Grillbuffet mit Weinverkostung.pdf        www.gartenhotel.com
Erwachsene € 31,00
Senioren € 29,00
Kinder € 12,00 (von 6 bis 14 Jahren)
Kinder bis 6 Jahre kostenfrei
Parken: Gratis Parken in der Tiefgarage
Hotel 1, Hoffingergasse 26 oder
Hotel 2, Hoffingergasse 33
Tischreservierung: + 43 (1) 80 123 DW 50
 
 
13. WEINFESTIVAL THERMENREGION in BADEN
von 13.-17. Mai 2015

Mittwoch, 13. Mai 2015 BIG BOTTLE PARTY
Donnerstag, 14. Mai 2015 WEIN IM PARK
Freitag, 15. Mai 2015 THERMENREGION A LA CARTE!
Samstag, 16. Mai 2015 wEINKAUFsamstag
Samstag, 16. Mai 2015 RIEDENWANDERUNGEN
 
 
Virtuelle Riedenwanderung „Die Burgundermacher“
Samstag, 16. Mai 2015 von 14-19 Uhr


Programm:
Die Burgundermacher laden zu einer virtuellen Riedenwanderung in Baden ein. Bei den verschiedenen Stationen werden nicht nur Häppchen der jeweiligen Gastronomen und Weine der Burgundermacher gereicht, sondern die Teilnehmer erfahren auch wissenswertes über die Region, Weine und die Burgundermacher selbst. Jede Station wird über einen bestimmten Schwerpunkt verfügen.

Kosten: €15,- pro Person

Anmeldung:
Karten für die Riedenwanderung nur im Vorverkauf bis 14. Mai 2015 erhältlich:
*) bei allen Burgundermacher Betrieben
*) office@dieburgundermacher.at
*) Heinrich Hartl 0664 212 45 89

Gastronomiepartner:

El Gaucho, Vinothek Weinkult, Lackner’s Restaurant (Station im Arnulf Rainer Museum), Marktamt

 
 

Samstag, 16. Mai 2015 SORTENSIEGER-PARTY

Sonntag, 17. Mai 2015 MASTERCLASSES/WINZERBRUNCH

1.bis 31. Mai 2015 THERMENREGION A LA CARTE - WEINMENÜS

Nähere Infos unter www.weinfestival.at

 
 
Winzermarkt in Salzburg
Wir sind heuer wieder von Freitag, den 8. Mai bis Samstag, den 09. Mai beim Winzermarkt am Mirabellplatz vertreten.
Unser aktuelles Weinsortiment steht für Sie zur
Verkostung bereit.

Freitag von 11 bis 23 Uhr und
Samstag von 10 bis 22 Uhr
 
 
Vinobile Feldkirch
Heuer sind wir zum 1. Mal bei der Vorarlberger Weinmesse in Feldkirch im MONTFORTHAUS von 24. - 26. April 2015 vertreten.

Fr 24. April von 16 bis 21 Uhr
Sa 25. April von 14 bis 20 Uhr
So 26. April von 13 bis 18 Uhr

www.feldkirch.at/stadtmarketing/events/veranstaltungen/vinobile-feldkirch/erfolgreiche-vinobile-im-gruenen

  vinobile
 
 
Bewertungen 2014, Gault Millau 2015, A la Carte 2015
 
Herbstfest am Weingut Schneider 04.Oktober 2014
 
Walk around Tattendorf 17.10.2014
 
Laue Nacht - Laurent Nacht  
9. August Namenstag des St. Laurent (Hl. Laurentius)  
Eine lange Tafel inmitten der Tattendorfer Weingärten lädt ab 18 Uhr zum genussvollen Feiern ein. Die Gäste können die verschiedenen St. Laurent und Pinot Noir der Burgundermacher verkosten. Für rund 200 Gäste gibt es Platz an der Tafel. Diese Tickets gibt es ausschließlich im Vorverkauf um 59,- € und beinhalten neben Wein auch Feines vom Grill.
Die Eintrittskarten sind ab sofort bei uns erhältlich.
   
Weingut Schneider
   
   
10 – 12 Uhr Fachbesucher und Presse
12 – 18 Uhr Publikum
Von 14. bis 16. Juni 2014 wird die Wiener Hofburg wieder zum Schauplatz von Österreichs größtem Weinevent. Wir würden uns freuen, Sie bei unserem Gemeinschaftsstand „Die Burgundermacher“ begrüßen zu dürfen, wo Sie unsere neuen Jahrgänge zum Verkosten erwarten.
Eintritt: Tageskarte 40 € Dauerkarte 70€
 
 
12. WEINFESTIVAL THERMENREGION in BADEN
Wein im Park in Baden - 17. Mai 2014
weinfestival 2014
Rund 60 Winzer präsentieren ihre Weine im stimmungsvollen Kurpark Baden. Dieser Weingenuss der besonderen Art, der die Weinvielfalt der Thermenregion zeigt, findet von 15.00 bis 22.00 Uhr statt. Tageskassa: € 19,- Vorverkauf € 17,- Glaseinsatz: € 3 Vorverkauf: oeticket.com, Tourismus Information Baden, Info Center Perchtoldoldsdorf, Hotel Holzinger Möllersdorf
 
   
Winzermarkt in Salzburg  
Wir sind heuer wieder von Freitag, den 25. April bis Samstag, den 26. April 2014 beim Winzermarkt am Mirabellplatz vertreten. Unser aktuelles Weinsortiment steht für Sie zur Verkostung bereit.
Freitag von 10 bis 23 Uhr und
Samstag von 10 bis 22 Uhr
   
„Winzer Meet & Greet in Wien  
Am Donnerstag, den 3. April 2014 bietet sich die Möglichkeit
unsere Weine beim „Winzer Meet & Greet“ im
Pub Klemo Shop in 1050 Wien, Wehrgasse 1, .
von 19-21 Uhr zu verkosten. . www.pubklemo.at
€ 5 Verkostungsbeitrag = € 5 Einkaufsgutschein
Pub Klemo
 
   
Linzer Weinfrühling  
Am Donnerstag, den 20. März 2014 findet von 17.00 bis 22.00 Uhr der Weinfrühling 2014 im Alten Rathaus in 4020 Linz, Hauptplatz 1 statt, wo wir wieder mit einer
Auswahl unserer Weine vertreten sind.
Verkostungspauschale: 10,- Euro / Person
 
   
_______________________________________________________________________________
   
Walk around Tattendorf

Datum: 18. Oktober 2013
Start: 17:00 Uhr am Raiffeisenplatz
Ende: 23:00 Uhr

Nähere Infos: walkaround.pdf

Es erwartet Sie ein romantischer, genussvoller Spaziergang auf 2 Kilometern durch das mit Fakeln beleuchtete Tattendorf sowie 10 Gänge mit überwiegend Tattendorfer Zutaten, in Begleitung von Weinen
die zusammengerechnet 1000 Falstaffpunkte erzielen konnten.
 
Wein Genuss in Rot -Weiss -Süß
Download Flyer (.pdf, 0,7 MB) >
 
Laue nacht Laurent Nacht
Download Flyer (.pdf, 2,5 MB) >
 
Prowein Düsseldorf 24. -26. März 2013
ProWein 201

 

Download Flyer (.pdf, 750 kb)


12. WEINFRÜHLING IM ALTEN RATHAUS LINZ!

Wann: 14.03.2013
Zeit: von 17:00 bis 22.00Uhr

Zum traditionellen WEINFRÜHLING laden 38 namhafte Winzer aus sämtlichen Weinbauregionen Österreichs ins Alte Rathaus LINZ!
Zur Verkostung stehen rund 200 aktuelle Weine bereit!
Ein KULINARISCHES und GESELLSCHAFTLICHES HIGHLIGHT - Ein MUSS für alle WEINFREUNDE!

Verkostungspauschale: ? 10,-

Veranstaltungsort
Altes Rathaus
Hauptplatz 1
A-4041 Linz



Falstaff 2011
 

Sortensieger bei der Prämierungsweinkost Thermenregion 2012

Die St. Laurent Reserve 2009 ging bei der Prämierungs-weinkost als Sortensieger der Thermenregion hervor.

Aus über 600 Weinen von 100 Weinbaubetrieben aus der Thermenregion hat die Fachjury aus Sommeliers, Journalisten, Gastronomen und Winzern wie jedes Jahr nach einem strengen 20-Punkte-Schema bewertet und die 17 Sortensieger gekürt.


Falstaff 2011
 

Falstaff–Sortensieger für Weingut Schneider

Pinot Noir aus der Top Lage Tattendorfer Mitterfeld als höchst bewerteter Sortenvertreter Österreichs.

»Der Jahrgang 2009 brachte durchgängig sehr hohe Qualität und kann durchaus als der beste Rotweinjahrgang bezeichnet werden, den Österreichs Winzer bisher in die Flasche gebracht haben«, so Falstaff Wein-Chefredakteur Peter Moser.

Download Falstaff Artikel: falstaff_2011.pdf



Wein Pur - Nö Sortenvielfalt

- Top 3 mit St. Laurent Reserve 2009
- Unter den Besten mit Rotgipfler Taglsteiner 2010

Vinaria 5/2011 - bestbewerteter St. Laurent 2009

Falstaff 2011
Pinot Noir Reserve 2009   94/100 Punkte
St. Laurent Reserve 2008   90-92 Punkte
Pinot Noir Reserve 2008   90-92 Punkte
Cuvee Kräutergarten 2008   88-90 Punkte
Cuvee Noir Reserve 2008   88-90 Punkte
St. Laurent 2008   88 Punkte
Weißburgunder 2009   88-90 Punkte

Urkunde Landessieger 2008 Unsere aktuellen Erfolge und Prämierungen

Falstaff 2008/2009 
St. Laurent Reserve 2006 - 93 Punkte (2. Platz Sortenkategorie)
Pinot Noir Reserve 2006 - 91 Punkte (4. Platz Sortenkategorie)
Cuvee Kräutergarten 2006 - 90 Punkte
Cuvee Noir Reserve 2006 - 89 Punkte

Vinaria Premium Rotweine
St. Laurent Reserve 2006 - 17,3 Punkte
Cuvee Kräutergarten 2006 - 17,3 Punkte
Pinot Noir Reserve 2006 - 17,1 Punkte


Nö Landessieger 2008
 -  St. Laurent Reserve 2006 

Sortensieger Thermenregion & 3 Sterne im Vinaria Guide 2008 
- Pinot Noir Reserve 2006

Salonwein 2008
- Kräutergarten Reserve 2006 (Cuvee aus St. Laurent und Pinot Noir)

Vinaria Top Rotweine
unter 12 Euro - St. Laurent 2006


Gault Millau zeichnet Georg Schneider als „Wein-Talent 2007“ aus.
 
 „Ganz im Zeichen der beiden Rebsorten St. Laurent und Pinot Noir, die sich in den vergangenen Jahren zu den Spezialitäten und wahrhaften Stars des Steinfeldes entwickelten, steht das Programm des jungen Georg Schneider….
Insofern kein Wunder, dass sich Georg Schneider mit seiner St. Laurent Reserve 2005 im Match um das „Weintalent des Jahres“ überaus klar durchsetzte.“
Gault Millau

Wein-Talent 2007: wein_talent_2007.pdf (603 KB)


Georg Schneider unter den 15 heißesten Geheimtipps bei einer Präsentation
in der Waldschänke in 4710 Grieskirchen.
Dazu Hans Pleininger – Leitender Redakteur Wirtschaftsblatt sowie Vinaria:

presseartikel_pleininger.doc (3MB) / presseartikel_pleininger.pdf (299KB)